Bauherrenvertretung für Erneuerbare Energien

Solarstrom ist preiswert - je nach Renditeerwartung liegen die Gestehungskosten unter den Strombezugskosten. Erfolgsentscheidend ist jedoch ein optimierter Eigenverbrauch, eine sorgfältige Abklärung der Wirtschaftlichkeitsparameter (EW-Tarife) und eine saubere Ausschreibung für vergleichbare, preiswerte Angebote.

 

Gerne teile ich meine Erfahrung und freue mich für jede neue PV-Anlage, ob klein oder gross! Bei Kleinanlagen kann ein Solarprofi durchaus direkt die Projektabwicklung übernehmen, doch für eine unabhängige Beratung, Vorbereitung und Koordination stehe ich Ihnen zu 140 CHF/h gerne zur Verfügung. (Vergünstigte Konditionen für langjährige Partner wie Solargenossenschaften und Immobilien-Entwickler.)

Mein Angebot / Vorgehensempfehlung:

- Evaluierung von potentiellen Dächern

- Machbarkeits-Studien und konzeptionelle Planung

- Wirtschaftlichkeitsrechnung und Bemühung um Vergütungs-/Verrechnungsoptionen

- Organisation Stromeinspeisung, Kontakt Netzbetreiber

- Koordination mit Behörden, Baugesuch

- Ausschreibung an PV-Installateure mit Qualitätsvorgaben

- Angebotsauswertung, Vergabeverhandlung und Werkverträge

- Koordination der Bauarbeiten und Inbetriebnahme, Qualitätssicherung

 

Für die Bauausführung beauftragen Sie den PV-Unternehmer Ihrer Wahl; vergleichbar mit einem Architekten unterstütze ich die Bauherrschaft in der Projektentwicklung und biete einen Überblick in der Vielfalt der PV-Angebote.

 

Auf Wunsch kann Unterstützung in Finanzierung und Anlageüberwachung angeboten werden, Organisation Störungsbehebung und Ertragskontrolle. 

 

Meine Kunden sind vorwiegend genossenschaftliche Betreiber mit mehreren PV-Anlagen von 20 bis 3'000 kWp. Gerne berate ich zudem Eigentümer von grossen Dachflächen (>500 m2), die selbst eine Photovoltaikanlage realisieren möchten. Wenn ich Zeit dazu finde, unterstütze ich auch kleinere Projektideen von motivierten Sonnenfreunden. 

Referenzen

12 PV-Machbarkeitsstudien für 7 Gemeinden der Energie-Region Zürichsee-Linth, Herbst 2016

 

Vorprojekt und Ausschreibung für Hochbauamt St.Gallen, PV-Anlage auf Gewerbehaus, Herbst 2016

Dachintegrierte PV-Anlage auf Mehrgenerationenhaus Trogen, 5 kWp.

Wirtschaftlichkeitsprüfung Eigenverbrauch, Ausschreibung & Baukoordination, Organisation Eigenverbrauchs-Gemeinschaft, Option Elektroladestation

 

Inbetriebnahme 24.2.2016

Dachintegrierte PV-Anlage für Mehrfamilienhaus im Kontext mit Dachsanierung in Goldach. Evaluierung verschiedener Versorgungsvarianten: Option BHKW anstatt Wärmepumpe, Rückbau oder Ersatz der 25jährigen Solarthermie? Die neue Wärmepumpe wird abgestimmt mit der Solarstromproduktion deutlich weniger Strom benötigen als bisher. 


Konzept Juni 2014, Ausführung durch Firma Eigenmann im September 2015

PV-Anlage mit 29.75 kWp auf dem Massnahmezentrum Bitzi Mosnang, im Auftrag vom Hochbauamt vom Kantons St.Gallen

 

Inbetriebnahme September 2014

Die PV-Anlage mit 28.8 kWp auf dem Futterlager vom Rheinhof Salez - unten als Machbarkeisstudie skizziert - ging im Oktober 2014 ans Netz. Rund 60% vom Solarstrom kann direkt vor Ort genutzt werden - mehr Fläche hätte zu mehr Rückspeisung geführt und wäre weniger wirtschaftlich gewesen. Dank der einmaligen Investitionsvergütung (EIV) und dem hohen Eigenverbrauchsanteil bezieht der Kantons-Betrieb nun günstiger Strom vom Solardach als vom Netz.

Potentialevaluierung von 650 kantonalen Bauten und erste Machbarkeitsstudien für das Hochbauamt vom Kanton St.Gallen, März/April 2014. Die ersten zwei Anlagen werden im Herbst 2014 umgesetzt. 

PV 2x 25 kWp, 2014
PV 2x 25 kWp, 2014

Solarstromanlagen auf zwei Mehrfamilienhäusern der Vorsorgestiftung CoOpera (Bern) im St.Galler Rheintal. Vorstudie Oktober 2013, Baukoordination und Ausführung durch Heizplan im Mai 2014

Visualisierung von Solarstromanlagen auf Terrassensiedlung in St.Gallen, Diskussion mit Eigentümer-Gemeinschaft, Nov. 2013 - Feb. 2014

 

Ausschreibung Juli/August 2014


Inbetriebnahmen Mai 2015 (9 kWp koordiniert durch ibee studer, 2x 4 kWp analog durch Hauseigentümer selbst)

Projektkoordination 10 kWp-Privatanlage in Abtwil SG mit bauseits organisiertem PV-Material,

Inbetriebnahme November 2013, Gesamtkosten ca. 2600 CHF/kWp

 

Link Fernüberwachung Solarlog (Huber+Monsch)

PV 16 kWp, Dez 2011
PV 16 kWp, Dez 2011

Projektkoordination & Solarfinanzierung für Landwirt in Beinwil SO. 50% Privatdarlehen gegen 45% vom Stromertrag. 

 

Pionier-Projekt für die Zukunftsgenossenschaft Beinwil, mittlerweile wurden zwei weitere Höfe mit PV ausgestattet. 

Tätigkeit für Genossenschaft Solar St.Gallen

Dachnutzungsvereinbarung / PV-Dachsanierungs-Koordination

Olma-Hallen 4+5

Projektkoordination für Solar-SG, 280 kWp

Inbetriebnahme September 2017

Vereinbarung über Dachnutzung und Stromlieferung zum Eigenverbrauch Altersheim Rotmonten, St.Gallen

Projektkoordination für Solar-SG, 100 kWp

Inbetriebnahme März 2017

Dachnutzungsvereinbarung mit ev.-ref. Kirchgemeinde St.Gallen / Wittenbach,

Projektkoordination für Solar-SG, 29.9 kWp

Inbetriebnahme September 2015

Dachnutzungsvereinbarung mit Stiftung Schulheim Kronbühl, Wittenbach

Projektkoordination für Solar-SG, 162 kWp

Inbetriebnahme März 2015

PV 86 kWp, 2014
PV 86 kWp, 2014

Dachnutzungsvereinbarung mit Bäckerei Schwyter AG, St.Gallen, Projektkoordination für Solar-SG.

Inbetriebnahme 2.Juli 2014

Dachnutzungsvereinbarung mit Computechnic AG, Projektkoordination für Solar-SG, Ost-West-Aufgeständerte Solarstromanlage mit 102 kWp, Inbetriebnahme Dezember 2013

Machbarkeitsstudie und Projektkoordination für Solar-SG, dachparallele Solarstromanlage auf Olma-Hallen 2+3, 398 kWp, Inbetriebnahme Mai 2013

 

Artikel St.Galler Tagblatt vom 17.12.2012

Artikel St.Galler Tagblatt vom 3.5.2013

PV 68 kWp, Sept 2012
PV 68 kWp, Sept 2012

Projektkoordination für Solar-SG, aufgeständerte Solarstromanlage auf Kraftwerkzentrale Zervreila in Rothenbrunnen GR

 

Teil 1: 68 kWp seit September 2012 in Betrieb

Teil 2: Weitere 38 kWp auf Nachbardach ab April 2013 am Netz

Tätigkeit für ADEV Energiegenossenschaft

PV 2,9 MWp, Sept 2012 (Bild ADEV)
PV 2,9 MWp, Sept 2012 (Bild ADEV)

Projektkoordination und konzeptionelle Planung für ADEV. Das minimal geneigte, 320 m lange und 80 m breite Trapezblechdach war undicht. Statt in eine aufwändige Dachsanierung zu investieren hat der Industriepark Ferrowohlen die Dachfläche der ADEV Solarstrom AG zur Realisierung der grössten dachintegrierten Solarstromanlage der Schweiz zur Verfügung gestellt. Das Projekt erhält 2013 den schweizerischen Solarpreis.

Zeitungsartikel Aargauerzeitung

 

Dach-Systementwicklung zusammen mit Solventure, Gesamtkoordination bis zum Mittelspannungs-Netzanschluss mit Baumeler Leitungsbau

 

PV 140 kWp, Feb 2012 (Bild ADEV)
PV 140 kWp, Feb 2012 (Bild ADEV)

Projektkoordination für ADEV, integrierte PV-Anlage ersetzt altes Shed-Welleternit-Dach auf Flugplatz Grenchen. 140 kWp, plus 160 kWp aufgeständert auf Hangar Ost. 

 

Zeitungsbericht Grenchner Tagblatt

PV 452 kWp, Dez 2010 (Bild ADEV)
PV 452 kWp, Dez 2010 (Bild ADEV)

Projektkoordination für ADEV, Dachsanierung als Totalunternehmer und Baukoordination Solarstromanlage auf Clariant Logistikzentrum in Muttenz BL

PV  37 kWp, Dez 2011
PV 37 kWp, Dez 2011

Projektkoordination für ADEV, micromorph-Dünnschicht-Ost-West-PV-Anlage auf 3 Mehrfamilienhäusern

ibee studer

Lehnstrasse 45a

Postfach 1031

CH-9001 St.Gallen

 

Inhaber:

Heinrich Lüthi-Studer

Dipl. Betriebsingenieur ETH

Dipl. Energieingenieur NDS/FH

 

Tel. Büro 081 740 26 34

Tel. Mobil 078 621 78 82

hs@ibee-studer.net

 

Bürozeiten: Di / Do / Fr 8-18 Uhr

 

Verband unabhängiger Energieerzeuger VESE -

eine Fachgruppe der SSES

ibee studer engagiert sich in der Geschäftsleitung

www.vese.ch

Empfehlenswerte Solargenossenschaften:

Genossenschaft Solar St.Gallen, gegründet 2012, produziert Solarstrom für über 300 Haushalte. Innert 3 Jahren hat ibee studer Projekte mit über 1000 kWp ans Netz begleitet.

www.solar-sg.ch

ADEV Energiegenossenschaft bzw. ADEV Solarstrom AG, Betreiber von über 50 Solarstromanlagen in der ganzen Schweiz, sowie Wasser-/Windkraftanlagen und Holz/BHKW-Wärmeverbünden. Hierfür habe ich gearbeitet, bevor ich in St.Gallen selbstständig wurde.

www.adev.ch 

Befreundete Energiefachleute:

 

INES Energieplanung GmbH

www.ines-energy.ch (Bern)

 

EBF GmbH Energy Biosphere Food

www.ebf-gmbh.de (Heppenheim)